Krippe

Seit September 2012 gibt es im Kath. Kinderhaus St. Vinzenz auch eine Kinderkrippe. Dafür wurde der Seitenflügel des Hauses komplett umgebaut. Wo jetzt der Gruppenraum, das Badezimmer und der Schlafraum sind, war vorher ein Waschhaus, eine Kapelle und ein Büro. Etwas abseits vom großen Trubel der Kindergarten- und Hortkinder haben die Krippenkinder ihr eigenes kleines Reich erhalten. Bilder vom Umbau finden sie hier.

Gruppenleitung Kinderpflergerin Kinderpflegerin
Johanna Marck Jasmin Kauper Christine Pasieka

Die erste Gruppe und auch die Kleinsten bei uns im Haus sind die 13 Kinder der Muggelgruppe. Wir vergeben auch geteilte Plätze, sodass wir tatsächlich mehr Kinder in der Muggelgruppe haben, diese jedoch nie alle gleichzeitig anwesend sind. Das ovale Symbol mit allen Farben ist für diese Gruppe reserviert. Darauf kommt ein Bild und das Geburtsdatum des Kindes und wird dann im Eingangsbereich ausgehängt. Auch alle anderen Bereiche - also Garderobenplatz, Handtuchhaken, Schubkasten für Wäsche usw. - sind hier mit den Bildern der Kinder gekennzeichnet.


07:00 – 08:30 Uhr: Bringzeit, Freispiel

08:30 – 09:00 Uhr: Freispiel

09:00 – 09:20 Uhr: Morgenkreis

09:20 – 10:00 Uhr: gemeinsame Brotzeit

10:00 – 11:15 Uhr: Freispiel, Lernangebote, Garten

11:30 - 12:00 Uhr: Wickeln, Mittagskreis

12:00 - 12:30 Uhr: Abholzeit

12:00 – 12:30 Uhr: Mittagessen

12:30 – 14:30 Uhr: Ruhezeit bzw. Freispiel

14:30 – 15:30 Uhr: Wickeln, gemeinsame Brotzeit

15:30 – 18:00 Uhr: Freispiel

14:30 – 18:00 Uhr: Abholzeit, je nach Buchung

Zu bestimmten Zeiten wie z.B. nach dem Mittagessen und nach dem Schlafen bzw. bei Bedarf werden die Kinder gewickelt.
Während der Mittagsruhe ist das Abholen und Bringen der Kinder nicht möglich.