Aktuelles

14. Juni 2021: Anlaut-Memory

Wir spielen in der Vorschule heute das Anlaut Domino. Wir müssen gemeinsam überlegen, welcher Anlaut zu welchem Bild gehört. Zuisammen legen wir die Dominosteine auf den Boden und sind sehr gespannt, wie sich das Bild entwickelt. Wir haben sehr viel Freude dabei und helfen uns gegenseitig.


***** Wir sind im (eingeschränkten) Regelbetrieb. *****

11.Juni 2021: Schuhe binden

Bereits im April haben wir damit angefangen. Wir haben fleißig geübt und es immer wieder aufs Neue probiert. Nun endlich ist es soweit. Hurra, wir können Schuhe binden. Ohne Fleiß kein Preis. Jetzt können alle alleine Schuhe binden. Wir haben sogar eine Urkunde bekommen, die wir uns aufheben können. Natürlich fabe es auch eine kleine süße Belohnung für die Anstrengung. Wir sind mächtig stolz auf uns.


08. Juni 2021: Bewegungserziehung

Endlich wieder an der frischen Luft bewegen!Heute konnten wir uns im Garten so richtig austoben. Beim Feuer, Wasser, Blitz- Spiel war es wichtig, genau zuzuhören, damit wir wussten, welche Bewegungen wir durchführen mussten. Dabei sind wir ganz schnell gerannt. Anschließend haben wir uns mit einem Kreisspiel entspannen können und konnten gleichzeitig auch das Gleichgewicht trainieren. Die ganzen Übungen waren etwas anstrengend aber wir haben es geschafft. Wir freuen usn schon auf das nächste mal.



02. Juni 2021: Spielen im Alltag

Was können wir alles mit einer Decke machen? Genau, lasst uns eine Höhle bauen. Die Kinder haben sehr viel Fantasie und bauen aus Decken, Stühlen, Tischen und/oder Kissen eine gemütliche Höhle, welche alle zum Spielen und entspannen einlädt. Die Kinder agieren gemeinsam in einer Gruppe und müssen sich untereinander absprechen, welche nächsten Schritte sie nun planen. Mögliche Probleme beim Bauen werden besprochen und eine Lösung dafür gesucht. Das Gruppengefühl der Kinder wird gestärkt und alle sind sehr stolz auf ihre selbst gebaute Höhle in der Gruppe.


01. Juni 2021: Schuhe binden

Die Vorschulkinder lernen das Binden der Schuhe. Mit einem Merkspruch wird das Binden verinnerlicht und die kindliche Fantasie angeregt. Gemeinsam mit unseren Betreuern üben wir jeden Tag. Auch stehen uns verschiedene Materialen wie ein Holzschuh, Holzbrett oder die eigenen Schuhe zur Verfügung. Wir geben uns richtig viel Mühe um alleine bis zum Schulanfang die Schuhe binden zu können.


27. Mai 2021: Endlich vorbei...

Juhuuuu seit einigen Tagen sind wir nicht mehr in der Notbetreuung und es können alle Kinder ins Kinderhaus kommen. Trotzdem müssen wir uns an die Corona Regeln halten und diese in unseren Alltag weiterhin fest integrieren. Mit den Kindern werden die Regeln regelmäßig wiederholt und eingeübt. Es ist wirklich sehr erstaunlich, wie die Kinder sich an die Regeln halten und diese bereits verinnerlicht haben. Unsere Kinder haben ein sehr großes Lob verdient.


26. Mai 2021: Ankündigung Beitragserhöhung

In der Kita Info App bereits mitgeteilt, werden die Beiträge ab September erhöht. In einer Versammlung am 20.05.2021 haben die Träger der Bayreuther Kindertageseinrichtung eine Erhöhung der Beiträge ab September 2021 beschlossen. Hier finden Sie ab dem 01. September 2021 geltenden Beiträge.


18. Mai 2021: Endlich wieder experimentieren...

Heute haben wir das Experiment ,,Tintenmuster Chromatographie“ erforscht. Mit verschiedenen Filzstiften haben wir auf ein Filterpapier eine farbenfrohe Zeichnung aufgemalt. Zu dieser Zeichnung haben wir mit einer Pipette Wasser eingesaugt und dieses dann vorsichtig auf unsere Zeichnungen tröpfeln lassen. Nach ein paar Minuten trifft das Wasser auf die Filzstiftlinien und nimmt die Farbe mit. Dabei kommt es zur Auftrennung der benutzen Farben und aus ihren unterschiedlichen Farbanteilen entstehen bunte Farbringe/Muster. Dabei sind ganz verschiedene Kunstwerke entstanden. WOW!



17. Mai 2021: Alle dürfen kommen

Endlich kann es wieder los gehen. Ab Montag den 17. Mai können wir wieder alle Kinder im Kinderhaus Willkommen heißen. Wir sind dann im eingeschränkten Regelbetrieb. Leider noch immer in festen Gruppen. Wir beginnen auch gleich mit allen unseren Angeboten. Diese werden in jeder Gruppe durchgeführt. Auch die Vorschule beginnt sofort. Wie bereits in der Kita Info App angekündigt, werden auch die geplanten Schließtage abgesagt, wenn wir immer noch im eingeschränkten Regelbetrieb sind. Nur bei einem erneuten Wechsel in die Notbetreuung bei einer Inzidenz über 100 bleibt das Kinderhaus wie geplant in der Woche vom 31. Mai bis 04. Juni 2021 geschlossen.



10. Mai 2021: Eingeschränkter Regelbetrieb im Hort

Ab Montag den 10. Mai 2021 können alle Schulkinder den Hort wieder besuchen. Wir wechseln in den eingeschränkten Regelbetrieb, da die 7-Tage-Inzidenz unter 165 liegt. Diese wurde mit Beginn der Woche auf den bundesweit geltenden Wert angehoben und unterscheidet sich somit vom Wert, der für die Krippe und den Kindergarten gilt. Zusätzlich besteht die Testplicht für die Schulkinder, d.h. es muss bei uns ein Test gemacht oder ein Testergebnis vorgelegt werden, dass bei Betreuungsbeginn nicht älter als 24 Stunden (Inzidenz über 100) bzw. nicht älter als 48 Stunden (Inzidenz unter 100) sein darf. Wenn Sie Ihr Kind in die Einrichtung schicken, geben Sie damit auch automatisch ihr Einverständnis zum Selbsttest in der Einrichtung!



03. Mai 2021: Schon wieder ein Monat vorbei

Der Mai ist gekommen. Es wird wärmer. Endlich. Wir sind jetzt wieder ganz oft und länger draußen und genießen das Spielen in der Sonne. Der neue Rahmenplan hat begonnen und beinhaltet die Themen: Frühling, Mai, Christi Himmelfahrt und Pfingsten. Allerdings fallen in der Notbetreuung trotzdem viele Angebote aus und uns fehlen die Kinder, die jetzt immer noch zu Hause bleiben müssen. Wir hoffen alle bald wiederzusehen.

27. April 2021: Schuhe binden

Kurz vor der Schule müssen wir auch noch das Schuhe binden lernen. Das ist gar nicht so einfach... Wie machen wir das nur? Ein Hasenohr, zwei Ohren, durchstecken, da kommt man schon mal durcheinander. Zur Unterstützung haben wir schon Holzschuhe. Allerdings basteln wir auch noch schöne Schablonen und lernen in Ruhe wie das funktioniert. Wir wollen demnächst selber und schneller die Schuhe in der Schleuse anziehen und auch binden. Bei einigen Kindern geht es ganz schnell, andere müssen ein bisschen länger üben. Hoffentlich vergessen wir es nicht wieder. Als ab sofort bitte auch Schuhe mit Schnürsenkel anziehen ...



20. April 2021: Der Frühling kommt

Wir, die Kinder der Muggelgruppe, haben gemeinsam mit unseren Betreuern, tolle und bunte Vögel zum Wechsel der Jahreszeit gebastelt. Unsere Schneeflocken sind von unseren Fenstern geschmolzen und nun fliegen bunten Vögel durch den Gruppenraum. Passend zu unseren Vögeln, lernen wir gemeinsam mit Moni, Basti und Jasmin im Morgenkreis auch noch ein tolles, neues Lied. Die meisten kennen es schon, aber wir noch nicht. Es heißt „Alle Vögel sind schon da“. Das können wir schon richtig gut, auch wenn der Text an der ein oder anderen Stelle noch nicht sitzt. Wenn auch Ihr Lust könnt ihr hier unser Liedchen trällern und hier gibts die Bastelanleitung für die Vögel.



09. April 2021: So geht es weiter...

Nach unserer Osterschließwoche starten wir wieder. Leider nur mit Notbetreuung, da die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt weiterhin über 100 liegt. Wie bereits bekannt, brauchen Sie das Formular der Notbetreuung und die aktuelle Eintrittskarte , die sie am ersten Besuchstag am Besten bereits ausgefüllt mitbringen. NEU ist, dass ALLE die sich in Quarantäne befunden haben die Bescheinigung vom Gesundheitsamt und die Entlassung aus der Quarantäne - also das negative Testergebnis am letzten Tag dieser- vorlegen müssen bzw. alternativ per Mail an das Kinderhaus schicken können. Nur dann werden wir Ihre Kinder für die Notbetreuung annehmen.


01. April 2021: 7-Tage Inzidenz über 100

Da die 7-Tage-Inzidenz noch immer über 100 liegt, bleibt das Kinderhaus wie angekündigt vom 05. bis 09. April 2021 geschlossen. Diese Schließtage hatten wir im Herbst 2020 für das Jahr 2021 herausgegeben. Wie bereits mit der Feriendienstanmeldung angekübdigt, hätten wir bei einer Inzidenz unter 100 das Kinderhaus geöffnet und damit allen Kindern einen Besuch der Einrichtung ermöglicht. Leider ist die 7-Tage-Inzidenz zu hoch, sodass wir weiterhini nur Notbetreuung anbieten dürfen. Berechtigte Eltern konnten diese durchgehend nutzen. Da die Schließtage nicht abgesagt wurden, waren auch diese beid en Eltern eingeplant. Wir wünschen Ihnen allen frohe Ostern und bleiben Sie gesund.


18.03.2021: Das letzte Abendmahl

Im Rahmen der Ostergeschichten haben wir im Morgenkreis über das letzte Abendmahl gesprochen und anschließend zur Brotzeit es auch nachgespielt. Dabei spielte ein Erzieher Jesus. Wir haben alle an einer langen Tafel gesessen und das „Brot“ und „Wein (Kirschsaft)“ geteilt. Das Abendmahl erinnert uns an das Opfer Jesu am Kreuz. Immer wenn wir das Abendmahl nehmen, verkünden wir der Welt, dass Jesus Christus für unsere Sünden gestorben ist. Wir bekräftigen unseren Glauben an Jesus als unseren Erlöser und unsere Gemeinschaft mit anderen Christen.



16.03.2021: Wir spielen ein Rollenspiel

Heute haben wir eine Geschichte als Theaterspiel aufgeführt. Es war die Geschichte von Jesus, der nach Jerusalem reitet. Die Kinder haben der Geschichte zugehört und diese gemeinsam nachgespielt. Wir haben einen Jesus gehabt, einen Esel, verkleidete Menschen, die mit Palmzweigen oder Blättern dem Friedenskönig bei der Ankunft in Jerusalem begrüßt haben. Jeder hat eine Rolle bekommen und es hat Spaß gemacht. So können wir uns die Geschichte auch super einfach merken.



15.03.2021:Die Angebote starten wieder

Neben den Angeboten im Morgenkreis konnten endlich auch wieder alle anderen Angebote stattfinden. Viele Kinder haben heute endlich wieder Haus der kleinen Forscher, Montessori und Sport machen können. Diese Angebote wechseln jetzt täglich innerhalb der eigenen Gruppe. Auch die Vorschulkinder sind zahlreich und pünktlich zur Vorschule erschienen. Hier konnten die Kinder wieder intensiver dem Würzburger Sprachprogramm folgen.



13.03.2021: Fastenzeit - Osterzeit

Palmkätzchenzweige dekorieren unsere Räume. Es ist eine beliebte Dekoration für die Osterzeit. Schließlich kündigen sie den Frühling an und sind ein Symbol für die Fruchtbarkeit, ähnlich wie auch der Osterhase. Um diese zu schmücken haben die Kinder noch schöne bunte Eier gebastelt und diese daran aufgehängt. Anschließend wurde in den Gruppen eifrig weiter gemalt, gebastelt, geschnitten, geklebt. Unterschiedliche Angebote zum Frühling und Ostern konnten begonnen werden. Wir freuen uns sehr, dass alle Kinder wieder im Kinderhaus da sind.



12.03.2021: 7-Tage-Inzidenz unter 100

Auch ab dem 15. März bleiben wir im eingeschränkten Regelbetrieb. Sie müssen daran denken, dass sie die Eintrittskarte mitbringen. Ausserdem gilt ab Montag auch wieder, das Kinder mitl leichtenErkältungssymbolen ohne Fieber die Einrichtung nur mit einem negativen Testergebnis auf SARS-CoV-2 (PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest) besuchen dürfen. Genaue Informationen haben alle Eltern bereits in der Kita-Info-App erhalten. Hier können Sie den Elternbrief vom Staatsministerium lesen.

01.03.2021: Post ist unterwegs

Wie schon angekündigt, haben wir etwas für euch vorbereitet. In den nächsten Tage werdet ihr Post bekommen mit vielen schönen Sachen, die ihr zu Hause mit euren Eltern oder auch alleine machen könnt. Für die Vorschulkinder gibt es noch ein kleines Video zur Erklärung dazu. Das könnt ihr euch im internen Bereich anschauen. Wir wünschen Euch allen ganz viel Spaß damit und hoffen, dass wir es bald auch wieder gemeinsam im Kinderhaus machen können.



26.02.2021: Wie geht es weiter?

Wir hoffen alle sehr darauf, dass auch die Zahlen bei uns sinken und endlich alle Kinder wieder kommen dürfen. Wir haben heute allerdings die Allgemeinverfügung erhalten, dass wir auch in der Woche vom 01. März bis 05. März noch immer in der Notbetreuung bleiben. Ein Wechsel in den eingeschränkten Regelbetrieb ist leider noch nicht wieder möglich. Auch in den Schulen findet weiter Distanzunterricht statt. Also werden sich in der nächste Woche wieder einige von uns auf den Weg machen um Post auszuteilen.



17.02.2021: Die Fastenzeit beginnt

Heute, am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. So wie die Faschingssachen weggeräumt werden, kann man auch in sich selbst aufräumen. In den 40 Tagen bis Ostern wollen wir uns auf das Fest der Auferstehung Jesu von den Toten vorbereiten und haben uns dazu entschlossen ein sogenanntes Fastenglas aufzustellen. Während der Fastenzeit verzichten wir auf Süßigkeiten im Kinderhaus.



16.02.2021: Rosenmontag-Faschingsdienstag

Dieses Jahr ist alles etwas anders. Wir feiern auf Grund der Notbetreuung im Kinderhaus kein Faschingsfest, die Kinder dürfen sich jedoch verkleiden und stolz ihre Kostüme im Morgenkreis präsentieren. Die Kinder, die leider nciht ins Kinderhaus kommen können, bekommen dafür Post nach Hause: eine Faschingstüte mit einem Krapfen- Gutschein und Ausmalbildern als kleine Aufmerksamkeit. Hoffentlich sehen wir uns alle bald wieder.



12.02.2021: Corona-News

Sehr wahrscheinlich ist ab dem 22. Februar 2021 die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Das bedeutet: Grundsätzlich können alle Kinder das Kinderhaus wieder besuchen. Hier finden Sie die Informationen des Bayerischen Staatsministeriums dazu . In der Woche vom 15. Februar bis 19. Februar bieten wir, wie bisher, nur die Notbetreuung an. Sobald als möglich werden wir Sie darüber informieren ob und wie es am 22. Februar 2021 bei uns weiter geht. Am schnellsten erreichen Sie die Informationen vom Kinderhaus, wenn Sie sich bei der KiTa-Info App anmelden.



10.02.2021: Zur Erinnerung

Wir werden alle Eltern künftig mit dieser modernen, zeitgemäßen App über Nachrichten und Termine aus unserer Einrichtung informieren. Wir sparen dadurch ganz viel Papier, Druckerkosten und vorallem auch Zeit. Ein ganz besonderer und wichtiger Vorteil: alle Eltern werden zeitgleich und direkt informiert. Egal, ob das Kind anwesend ist oder nicht. Genaue Informatione gibt es im internen Bereich der Homepage bzw. indem Elternbrief, der auf dem Weg zu Ihnen ist. Bestimmt gibt es zu Beginn auch offenen Fragen oder Schwierigkeiten bei der Nutzung. Gemeinsam schaffen wir auch das. Gerne können Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.


Alle dürfen kommen

Ab Montag den 17. Mai wechseln wir in den eingeschränkten Regelbetrieb, d.h. alle Kinder dürfen wieder kommen. Wir beginnen auch gleich mit allen unseren Angeboten. Diese werden in jeder Gruppe durchgeführt. Auch die Vorschule beginnt sofort. Wie bereits in der Kita Info App angekündigt, werden auch die geplanten Schließtage abgesagt, wenn wir immer noch im eingeschränkten Regelbetrieb sind. Nur bei einem erneuten Wechsel in die Notbetreuung bei einer Inzidenz über 100 bleibt das Kinderhaus wie geplant in der Woche vom 31. Mai bis 04. Juni 2021 geschlossen. Dies gilt nur für die Krippe und den Kindergarten!



Eingeschränkter Regelbetrieb im Hort

Eingeschränkter Regelbetrieb ab Montag den 10. Mai 2021 für die Schulkinder, da die 7 Tage Inzidenz unter 165 liegt. Allerdings besteht eine Testpflicht, d.h. es muss bei uns ein Test gemacht oder ein Testergebnis vorgelegt werden, dass bei Betreuungsbeginn nicht älter als 24 Stunden (Inzidenz über 100) bzw. nicht älter als 48 Stunden (Inzidenz unter 100) sein darf. Wenn Sie Ihr Kind in die Einrichtung schicken, geben Sie damit auch automatisch ihr Einverständnis zum Selbsttest in der Einrichtung!




Bitte um regelmäßige Tests

In den letzten Wochen hören wir immer wieder, dass es notwendig ist und sinnvoll wäre regelmäßig getestet zu werden. Damit könnten Infektionsketten frühzeitig unterbrochen werden und Sie können sich und andere schützen. Alle Mitarbeiter des Kinderhauses machen dies bereits seit Januar 2021 einmal wöchtenlich mit einem PCR-Test und seit März zusätzlich zweimal wöchentlich in der Einrichtung mit einem Antigen Schnelltest.
Wir möchte daher alle Eltern bitten, dass Sie sich und ihre Kinder ebenfalls regelmäßig testen lassen, besonders, wenn Sie die Notbetreuung bei uns im Kinderhaus besuchen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.



Quarantäne

Wenn Sie in Quarantäne müssen, erhalten sie vom Gesundheitsamt eine Bescheinugung über die Dauer dieser. Am letzten Tag der Quarantäne muss ein Test gemacht werden. Nur wenn dieser negativ ist, werden Sie -entweder bei Schnelltest am Folgetag oder bei PCR- Test mit Erhalt des negativen Ergebnisses- aus der Quarantäne entlassen. Zum erneuten Beusch unserer Einrichtung sind diese Bescheinigungen vorzulegen bzw. können auch per MAil an das Kinderhaus geschickt werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.




Eintrittskarte


Dieses Eintrittskarte muss wöchentlich ausgefüllt und zum ersten Besuch im Kinderhaus mitgebracht werden...





Formular für die Notbetreuung


Dieses Formular muss wöchentlich für die Notbetreuung ausgefüllt und zum ersten Besuch im Kinderhaus mitgebracht werden...












Und hier geht's zum Archiv